Ex-FDP-Generalsekretär verstört mit Wehrmachtsbild auf Facebook


Dirk Niebel postete bei Facebook diese Zeichnung und löste damit heftige Reaktionen aus Quelle: Facebook
Als Entwicklungsminister liebte es Dirk Niebel, sich mit einem Bundeswehrkäppi in Szene zu setzen. Jetzt sorgt der FDP-Politiker mit einer Zeichnung eines Wehrmachtssoldaten für Irritationen, seine Partei distanziert sich.

DIE WELT

Die FDP hat sich von einem Bild im Wehrmachtsstil auf dem Facebook-Profil ihres Ex-Entwicklungsministers Dirk Niebel distanziert. Im Internet hatte es zuvor heftige Empörung gegeben.

Der Facebook-Zugang ist verifiziert und gehört Niebel. Ob er persönlich das Bild dort eingestellt hat, wollte der frühere FDP-Generalsekretär und heutige Manager des Rüstungskonzerns Rheinmetall auf Anfrage nicht mitteilen: Er habe sich seit Ende seiner Ministerzeit nicht mehr in den Medien geäußert und wolle das auch weiterhin so handhaben, teilte Niebel am Samstag der Deutschen Presse-Agentur mit.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ex-FDP-Generalsekretär verstört mit Wehrmachtsbild auf Facebook

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.