Geheime Anklage gegen Trump – schlägt das FBI jetzt zurück?


Image: NBCNews/YouTube
Mit der Kündigung von FBI-Chef James Comey wollte Donald Trump endlich Ruhe in die Russland-Ermittlungen bringen. Jetzt könnte ihm das zum Verhängnis werden. Das FBI scheint eine sogenannte Geheime Anklage vorzubereiten – und will ihn so aus dem Amt bekommen.

Von Malte Mansholt | stern.de

Es könnte die schlechteste Entscheidung seiner Präsidenschaft gewesen sein: Am Dienstag feuerte Donald Trump den FBI-Chef James Comey – und verhedderte sich in widersprüchlichen Begründungen. Am Donnerstag gab Trump dann offen zu, dass es um die laufenden Ermittlungen in seiner Russland-Affäre ging. Beim FBI kam das gar nicht gut an. Jetzt scheinen die Agenten zurückschlagen zu wollen.

Gemeinsam mit dem Justizapparat bereite das FBI eine sogenannte „Geheime Anklage“ (Secret Indictment) gegen den Präsidenten vor, berichten die Journalisten Louise Mensch und Claude Taylor. Diese Form der Anklage wird wegen schwerwiegender Verbrechen erhoben, bleibt aber anders als andere Klagen für eine Zeit vor der Öffentlichkeit verborgen – um den Angeklagten in Sicherheit zu wiegen. Die beiden Journalisten berufen sich auf voneinander unabhängige Quellen. Mensch will aus Geheimdienst-Kreisen von den Vorbereitungen erfahren haben, Taylor soll die Geschichte aus der Justiz gesteckt worden sein.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s