Tonnenweise Plastik auf unbewohnter Insel


Ähnlich vermüllt wie hier am Strand von Hawaii sieht es auch auf der unbewohnten Insel Henderson Island im Pazifik aus. © NOAA Marine Debris Program
Müllberge im Inselparadies: Selbst die entlegensten Strände bleiben von der Verschmutzung durch Plastikmüll nicht verschont. Fast 4.500 Plastikteile fanden Forscher auf nur einem Quadratmeter Strand der abgelegenen und unbewohnten Pazifikinsel Henderson Island. Ihre ausführliche Analyse der verschiedenen Müllteile soll dabei helfen, die Verteilung und die Quellen des Plastikmülls besser zu verstehen – und die Augen für den Ernst der Lage öffnen.

scinexx

Lange Zeit galt die Devise, der Mensch müsse sich von den letzten unbefleckten Inseln der Erde einfach fernhalten, um die Unberührtheit dieser isolierten Naturparadiese zu erhalten. Doch das ist längst überholt: Plastikmüll gelangt über den Seeweg an jeden noch so weit entfernten Strand.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tonnenweise Plastik auf unbewohnter Insel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s