Dschihadisten-Sex zur besten Einschaltzeit


Die Schauspielerin Marwa Mohamed bei den Dreharbeiten für die Serie „Black Crows“ des großen arabischen Fernsehsenders MBC Quelle: dpa
Seit Jahren verbreitet die Terrormiliz Islamischer Staat Angst und Schrecken. Jetzt bringt ein arabischer Sender die erste Serie überhaupt zum Thema. Die 30 Folgen basieren auf wahren Erlebnissen.

Von Weedah Hamzah | DIE WELT

Sklaverei, Dschihadisten-Sex, Gehirnwäsche bei Kindern und Frauen, Selbstmordanschläge: Der Terror der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) schockt arabische Länder und die gesamte Welt seit drei Jahren. Ein TV-Sender mit saudischen Eigentümern zeigt nun die erste Serie überhaupt über die sunnitischen Dschihadisten und ihren Alltag anhand von wahren Geschichten. Und das zu einer der besten Einschaltzeiten überhaupt, dem Fastenmonat Ramadan.

weiterlesen