Dodo Mazyek: „Ramadan ist vergleichbar mit der Weihnachtszeit“


Günther Beckstein und Aiman Mazyek, Bild: bb
Heute beginnt der Fastenmonat Ramadan. Nach Ansicht des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime ist er in Deutschland mittlerweile ähnlich wichtig wie die christlichen Festtage.

Frankfurter Allgemeine

Der Fastenmonat Ramadan gewinnt nach Ansicht des Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, in Deutschland an Bedeutung. Das Iftar, das abendliche Fastenbrechen gehöre schon fast zum gelebten Brauchtum, sagte Mazyek der in Hannover erscheinenden „Neuen Presse: „Ramadan ist eine Hochsaison, vergleichbar vielleicht mit der Weihnachtszeit.“

Die Moscheegemeinden würden in dieser Zeit verstärkt aufgesucht. Auch die Einladungen an Nicht-Muslime zum gemeinsamen Fastenbrechen sei zu einem guten Brauch geworden, sagte Mazyek. Dieses Jahr beginnt die Fastenzeit für Muslime in Deutschland am 27. Mai und endet am 24. Juni.

weiterlesen