AfD-Vorsitzender: Käßmann keine „aufrichtige Christin“


Jörg Meuthen als aufrichtige Christin. Bild: bb

Der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen hat die evangelischen und katholischen Kirche für ihr Verhalten seiner Partei gegenüber scharf angegriffen.

evangelisch.de

Unmittelbar nach dem evangelischen Kirchentag mit der viel beachteten Diskussion mit einer AfD-Vertreterin haben führende Vertreter der Partei die Kirchen erneut scharf angegriffen. Der Bundesvorsitzende Jörg Meuthen warf evangelischer und katholischer Kirche „Dialogverweigerung“ vor. „Gesprächsangebote lehnen sie kategorisch ab“, sagte er, räumte zugleich aber ein, dass es eine offizielle Anfrage der Parteispitze an die Kirchen für Gespräche, ob öffentlich oder informell, in der Form noch gar nicht gegeben hat.

weiterlesen