„Tötet sie. Tötet sie alle“: US-Abgeordneter sorgt mit Facebookpost für Wirbel


„Jagt sie, identifiziert sie und tötet sie“: Der Republikaner Clay Higgins, hier im Dezember 2016 nach seinem Sieg bei der Wahl zum US-Repräsentantenhaus. © Lee Celano/AP
Er schreibt von einem Krieg der Christenheit gegen den „islamischen Horror“: Der US-Republikaner Clay Higgins hat mit einem extremen Aufruf auf den Terroranschlag in London reagiert.

Von Marc Drewello | stern.de

Der US-Abgeordnete Clay Higgins ist dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Bevor er im vergangenen Jahr für den Kongress kandidierte, machte er sich als Sprecher des Sheriffs der Gemeinde St. Landry im US-Bundesstaat Louisiana einen Namen. „Cajun John Wayne“ nannte man ihn damals wegen seiner markigen Auftritte als Gesetzeshüter im regionalen TV-Sender KATC, wie US-Medien berichten. Nachdem er in einem Video eine Gruppe überwiegend schwarzer Gangmitglieder als „Schlägertypen“, „Heiden“ und „Tiere“ bezeichnet und sein Chef ihn angewiesen habe, seinen Ton zu mäßigen, habe Higgins im März 2016 den Dienst quittiert.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Tötet sie. Tötet sie alle“: US-Abgeordneter sorgt mit Facebookpost für Wirbel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s