Iranische Religions-Uni gründet Institut in Berlin


Arabisch für Erstsemester. Knapp 30 Studierende – davon deutlich über die Hälfte Frauen – und neun Lehrende hat das Berliner…Foto: Mike Wolff
Eine iranische Religions-Uni hat ein Institut in Berlin eröffnet. Erklärtes Ziel ist es, den schiitischen Islam in Deutschland zu stärken.

Von Amory Burchard | DER TAGESSPIEGEL

Islamische Theologie als reguläres Studienfach, ein Bachelor, der auf eine Tätigkeit als Religionslehrerin oder als theologisch kompetentem Sozialarbeiter vorbereitet: Diese Wege soll der an der Berliner Humboldt-Universität geplante Studiengang für Islamische Theologie muslimischen Studierenden eröffnen.

Der Start ist für den Herbst 2018 geplant. Doch während die Gründer noch mit allerlei Problemen ringen, hat in Berlin eine ganz ähnliche Einrichtung ihren Studienbetrieb aufgenommen – ein schiitisch-iranisches Universitäts-Institut mit Sitz in Charlottenburg.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s