Massentest in Wiesbaden: Tuberkulose breitet sich aus


Offene Tuberkulose ist im Gegensatz zu geschlossener ansteckend. (Symbolbild). Foto: imago stock&people (imago stock&people)
Die Tuberkulose breitet sich in Hessen aus. Bei einem Massentest an einer Schule in Wiesbaden werden fünf weitere Erkrankte entdeckt. Anlass für den Test war eine an offener Tbc erkrankte Mitschülerin.

Von Madeleine Reckmann | Frankfurter Rundschau

Die Tuberkulose (Tbc) breitet sich in Deutschland aus. Das Gesundheitsamt Wiesbaden hat nun bei der Untersuchung des neunten Jahrgangs der Hermann-Ehlers-Schule an Tbc erkrankte Personen entdeckt. Dies teilt die Amtsleiterin Kaschlin Butt am Donnerstag mit.

Von den 112 im Mai getesteten Lehrern und Schülern wurden bei drei Schülern und zwei Lehrern Stoffe im Blut entdeckt, die auf Tbc hinweisen. Der Jahrgang hatte zum Massentest im Gesundheitsamt erscheinen müssen, weil eine Mitschülerin an offener Tbc litt.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s