Tortenattacke auf Beatrix von Storch: Lieber Knast als 150 Euro Strafe


Das Ergebnis eines Angriffs. Bild. Beatrix von Storch/Facebook/ Themenbild

Sie warf der stellvertretenden AfD-Vorsitzenden Beatrix von Storch in Kiel eine Torte ins Gesicht – und muss jetzt 150 Euro Strafe zahlen. Doch die 22-jährige Verurteilte will lieber ins Gefängnis.

stern.de

Wegen eines Tortenwurfs auf die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch soll eine junge Frau 150 Euro Strafe zahlen – die Verurteilte will aber lieber ins Gefängnis.

Das Amtsgericht Kiel verurteilte die 22-Jährige zu der Geldstrafe. Diese sagte jedoch nach der Urteilsverkündung: „Ich möchte kein Geld bezahlen, ich möchte die Strafe im Gefängnis absitzen.“

weiterlesen