Wie sich das US-TV über AfD-Frontfrau Weidel lustig macht


NBC strahlt seit 2014 die Show „Late Night with Seth Meyers“ aus Quelle: Getty Images/NBCUniversal/NBC
In den USA ist die AfD weitgehend unbekannt. Das könnte sich nun ändern: Satiriker Seth Meyers hat in seiner Show einen Witz über Spitzenkandidatin Alice Weidel gerissen – und der war gar nicht politisch korrekt.

DIE WELT

Humor ist für Alice Weidel eine ernste Angelegenheit. Erst im Mai ist die Bundestagsspitzenkandidatin der AfD mit einer Klage gegen das NDR-Satire-Magazin „extra 3“ gescheitert. In einem Beitrag war die 38-Jährige als „Nazi-Schlampe“ bezeichnet worden.

Nun folgt die nächste Satire-Attacke – dieses Mal sogar auf internationaler Ebene: Am Mittwochabend hat US-Comedian Seth Meyers in seiner Late-Night-Show für den TV-Sender NBC einen Witz über Weidel gerissen. Genauer gesagt: über Weidels Homosexualität. Dieser war so böse, dass Meyers sich Unterstützung suchen musste.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wie sich das US-TV über AfD-Frontfrau Weidel lustig macht

  1. Wunderbar!
    Ich habe – trotz (oder gerade wegen) des Niveaus unter der Gürtellinie- Tränen gelacht.
    Schwarze Frau: Ich bin schwarz!
    Weiße Frau: ich bin lesbisch!
    Er (weiß): ich nicht!

    Er: Warum haben Lesben eigentlich so oft kurze Haare?
    Sie, weiß, lesbisch: Nunja, die haben’s halt mit den Scheren („Scissors“, ist eine sexuelle Stellung).

    So macht political incorrectness Spaß!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s