«Tot und wieder lebendig»: Gläubige berichten von Wunderheilungen


Ein Pastor stirbt und wird von Jesus wieder zurück auf die Erde geschickt.

Von Hugo Stamm | Sektenblog-watson

Unsere technisch und wissenschaftlich geprägte Welt wird immer wunderlicher, denn trotz geistigem Fortschritt sind heute Wunder überall. Ganz nach dem Motto: Je mehr wir wissen, desto mehr glauben wir an Wunder. Ein Paradox, dachten wir doch immer, je mehr wir wissen, desto weniger müssen wir glauben.

Dieses Phänomen verdanken wir dem Glauben, der oft in den Aberglauben abdriftet. Verantwortlich dafür sind vor allem Esoterik, Alternativmedizin und frömmlerisches Christentum.

Wie sich Wunder bei den Christen freikirchlicher Couleur präsentieren oder anfühlen, dokumentiert die Internet-Plattform wunder-heute.tv. Der Titel einer Rubrik auf dem Portal ist Programm: «Tot und wieder lebendig».

weiterlesen

Advertisements

2 Gedanken zu “«Tot und wieder lebendig»: Gläubige berichten von Wunderheilungen

  1. Rolo

    Wer wissen möchte wie es nach seinem Tod aussieht, sollte einfach mal versuchen sich an die Zeit vor seiner Geburt zu erinnern. Wenn etwas wirklich glaubwürdig Nachweisbares dabei herauskäme, hätte endlich auch die nichtreligiotische Welt ein Wunder.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s