Katholische Kirche entwickelt App für Heiratswillige


Bild. play.google.com Screenshot: bb

Die katholische Kirche möchte mit der neuen App „Ehe.Wir.Heiraten.“ Brautpaare unterstützen. Das Angebot richte sich an alle Paare, die in den nächsten zwölf Monaten heiraten, teilte die Deutsche Bischofskonferenz am Montag in Bonn mit.

evangelisch.de

Entwickelt habe es die Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung. Die Paare erhielten inhaltlich abgestimmt auf ihr Hochzeitsdatum wöchentlich einen Impuls per Push-Benachrichtigung, hieß es weiter. Themen seien unter anderem Kommunikation in der Beziehung, Spiritualität, Sexualität oder der Ablauf der Trauung. Außerdem könnten sich die Paare über Veranstaltungen in den Bistümern und in der Region informieren. Die App ist kostenlos für Android- und iOS-Smartphones verfügbar.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Katholische Kirche entwickelt App für Heiratswillige

  1. Noch nichtmal „Kerning“ (siehe Wikipädie/Typographie) können die Katholen.
    So liest sich das wie:
    „Ehe. Wir. Erbe verfressen“.

    Spielt irgendwie in der gleichen Liga wie „Lies! The noble koran in german“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s