Ex-Bischof als Sexualstraftäter: Kirche von England vertuschte Missbrauch


Ein ehemaliger Bischof hat in England über 20 Jahre junge Männer missbraucht. Die Kirche vertuschte die Übergriffe, wie ein Untersuchungsbericht zeigt.

SpON

Die Kirche von England hat zugegeben, jahrelang sexuellen Missbrauch von jungen Männern vertuscht zu haben. Führende Geistliche haben den ehemaligen Bischof Peter Ball gedeckt, der sich in mehreren Fällen an jungen Männern verging. Das geht aus einem Untersuchungsbericht der Kirche zu dem Fall hervor.

Der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, entschuldigte sich nun bei den Opfern, die gegen Ex-Bischof Ball ausgesagt hatten.

weiterlesen