„Geisterwelten ragen in unsere Welt hinein“


Prof. Dr. Thomas Hauschild (Franziska Richter)
Der Ethnologe Thomas Hauschild behauptet: Religion ist unvermeidlich, jeder hat ein religiöses Bewusstsein. Und das wiederum habe mit Halluzinationen zu tun. „Alle Menschen haben potenziell die Fähigkeit, mit etwas, das nicht anwesend ist, zu kommunizieren“, sagte er im Deutschlandfunk.

Susanne Fritz im Gespräch mit Thomas Hauschild | Deutschlandfunk

Susanne Fritz: Herr Hauschild, Sie starten am Montag mit einer öffentlichen Vortragsreihe an der Universität Münster, die Reihe hat den Titel “ die Unvermeidbarkeit von Religionen“. Dahinter steht kein Fragezeichen. Wieso kommen wir um Religion Ihrer Ansicht nach nicht herum?

Thomas Hausschild: Auf einer bestimmten Ebene ist das ja eine ganz banale These, denn es ist klar, dass wir nicht wissen, was jenseits der Sterne liegt und was mit einem Jenseits nach dem Tode sein wird. Das wird uns auch die Wissenschaft nie beantworten können. Insofern wird es immer eine Quelle für religiöse Spekulation geben, aber Religion ist mehr; Religion ist auch Kommunikation, und zwar nicht einfach nur mit Symbolen, wie man dann immer gerne sagt, sondern sie ist auch ganz physisch und real. Im Kern jeder Weltreligion, jeder großen, auch jeder kleinen religiösen Praxis liegt letztlich diese Kommunikation. Auch da kann man sagen, das ist eine banale These, weil man dann zum Beispiel als Materialist sagen kann: „Ja, Mohammed war dann eben Epileptiker, Luther Trinker und katholische Priester sind Trickbetrüger oder Psychotechniker“. Aber hier hat sich etwas Neues getan: In der Neurobiologie und Bewusstseinsforschung wird heute sehr viel detaillierter als man sich das noch vor 20 Jahren vorstellen konnte, an genau diesem Punkt der Kommunikation mit etwas, was nicht anwesend ist, geforscht, und da hat man herausbekommen, dass alle Menschen potentiell diese Fähigkeit haben, so zu kommunizieren und dass eben auf diese Art Geisterwelten in unsere Welt hineinragen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s