Welche Folgen hat die „Ehe für alle“ für die Kirchen?


Gesetzlich wurde mit der Abstimmung über die „Ehe für alle“ im Bundestag heute die Ungleichheit zwischen Ehe und Lebenspartnerschaft beseitigt. Aber welche Auswirkungen hat diese Abstimmung für die Landeskirchen und deren unterschiedliche Haltungen?

evangelisch.de

Die vom Bundestag beschlossene Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare hat aus Sicht des evangelischen Staatskirchenrechtlers Hans Michael Heinig keine direkten Auswirkungen auf die Kirchen. „Die Landeskirchen, die sich bislang mit einer Trauung homosexueller Paare schwer getan haben, sind nicht qua Änderung des staatlichen Familienrechts gezwungen, fortan homosexuelle Ehepaare zu trauen“, sagte Heinig am Freitag dem epd. Der Rechtsprofessor leitet das Kirchenrechtliche Institut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Göttingen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s