Kirchenasylkonferenz fordert besonnene Flüchtlingspolitik


Vertreter von Flüchtlingsinitiativen verabschieden gemeinsame Erklärung. Sie prangern drohende Abschiebungen nach Afghanistan sowie in Länder wie Ungarn, Bulgarien oder Italien an.

evangelisch.de

Bei einer bundesweiten Kirchenasylkonferenz haben in Frankfurt am Main mehr als 200 Vertreter von Flüchtlingsinitiativen den zunehmenden Druck von Politik und Behörden auf das Kirchenasyl beklagt. In einer am Samstagabend verabschiedeten gemeinsamen Erklärung forderten sie die Verantwortlichen auf, „zu einer besonnenen, rechtsstaatlichen Ansprüchen genügenden und an den Menschenrechten orientierten Flüchtlingspolitik“ zurückzukehren. Hauptziel bleibe, „im Dialog mit der Politik und den Behörden die Ursachen von Kirchenasyl zu beseitigen“.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s