Feminismus: Das Kopftuch-Dilemma


Themenbild
Seit beinahe zwei Jahrzehnten beschäftigt das Kopftuch Politik und Öffentlichkeit. Ausgerechnet Frauenverbände meiden das Thema seit Jahren. Dafür gibt es Gründe.

Von Andrea Dernbach | DER TAGESSPIEGEL

Das Kopftuch beschäftigt Deutschland seit bald zwei Jahrzehnten. Spätestens seit die baden-württembergische Lehramtsreferendarin Fereshta Ludin klagte,weil sie mit bedecktem Kopf nicht in den Schuldienst übernommen werden sollte – das Bundesverfassungsgericht urteilte dazu 2003 –, reden sich unbedeckte wie bedeckte Köpfe praktisch pausenlos heiß über das Thema. Das Kopftuch war Gegenstand von acht Landesgesetzen, mehreren höchstrichterlichen Entscheidungen und einigen Arbeitsgerichtsprozessen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s