CDU-Abgeordneter vergleicht Homosexuelle mit Blindenhunden


Bundestsagsabgeordneter Ulrich Petzold (CDU) stimmt gegen die Ehe für alle Quelle: CDU/CSU Bundestagsfraktion/CSU

Vergangene Woche sagte der Bundestag Ja zur Ehe für alle. Die meisten Unions-Politiker aber stimmten dagegen. 80 persönliche Erklärungen wurden zum Thema abgegeben. Eine hatte es besonders in sich.

DIE WELT

Homosexuelle Paare dürfen in Deutschland bald heiraten: Das hatte der Bundestag vergangenen Freitag entschieden. Insgesamt stimmten 393 Parlamentarier mit Ja. 226 mit Nein – darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Doch auch knapp eine Woche nach der historischen Abstimmung sorgt die Ehe für alle weiterhin für Wirbel. Das Schwulen- und Lesbenmagazin „queer“ hat sich den vom Bundestag veröffentlichten Bericht zur Sitzung am Freitag näher angeschaut und einige der 80 persönlichen Erklärungen von Abgeordneten zur Ehe für alle veröffentlicht.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s