Immuntherapie: Erfolg gegen Hautkrebs


Abwehrzellen des Immunsystems greifen eine Krebszelle an – das ist das Ziel der Immuntherapie gegen Krebs. © selvanegra/ thinkstock
Impfung gegen den Tumor: Forschern ist es gelungen, fortgeschrittenen Hautkrebs durch eine Immuntherapie zu bekämpfen – nach einem ähnlichen Prinzip wie bei einer Schutzimpfung. Patienten bekamen dafür einen Impfcocktail, der ihre Immunabwehr gezielt auf bestimmte Merkmale der Krebszellen eichte. Dadurch konnte die körpereigene Abwehr die Krebszellen bekämpfen und eine Rückkehr der Tumoren verhindern, wie die Forscher im Fachmagazin „Nature“ berichten.

scinexx

Den Krebs zu besiegen, indem man das eigene Immunsystem auf die Tumore hetzt – dies ist eines der Ziele der modernen Krebsmedizin. Denn bisher schützen sich Krebszellen sehr effektiv gegen die körpereigene Abwehr – unter anderem durch spezielle Botenstoffe, schnelle Mutation und tarnenden Oberflächenproteine. Als Folge reagiert die Immunabwehr gar nicht oder nur gehemmt und die Tumore können so nahezu ungehindert wachsen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s