Irakische Regierung verkündet Sieg in Mossul


© DPA Irakische Soldaten feiern am Sonntag einen Sieg in der einstigen IS-Hochburg Mossul.
Die IS-Hochburg Mossul ist nach Regierungsangaben geschleift. Ministerpräsident Haider al Abadi feiert einen „bedeutenden Sieg“.

Frankfurter Allgemeine

Die irakische Armee hat Mossul nach Angaben der Regierung vollständig von der Dschihadistenmiliz „Islamischer Staat“ zurückerobert. Ministerpräsident Haider al Abadi beglückwünsche die Armee zu diesem „bedeutenden Sieg“, wie Abadis Büro am Sonntag mitteilte. Auch der amerikanische Sonderbeauftragte für die Bekämpfung des IS, Brett McGurk, spricht von einem „Sieg“ in der ehemaligen IS-Hochburg.

Mossul ist die zweitgrößte Stadt im Irak. Der IS hatte die Metropole 2014 überrannt und von dort aus ein islamistisches „Kalifat“ in Teilen des Iraks und Syriens ausgerufen. Die irakischen Truppen hatten im Oktober mit der Rückeroberung von Mossul begonnen. Der Ostteil der Stadt wurde im Januar eingenommen; einen Monat später begann der Militäreinsatz im Westteil der Stadt.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Irakische Regierung verkündet Sieg in Mossul

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s