Religiotie – die Vergottung der Wirtschaft


Die KT Bank ist ein Beispiel für Wirtschaften mit religiösem Wertekonstrukt (Wolfram Steinberg/dpa)
Ali Gümüsay berät Führungskräfte in der Wirtschaft. Ein Punkt ist ihm wichtig: die Religion. Er hat in einer Studie Unternehmer befragt, welche Rolle Religion spielen kann in einer globalisierten Wirtschaftswelt. Die Studie hat den Titel: „Religion und Führung – alte Weisheit für eine neue Welt?“

Von Almuth Knigge | Deutschlandfunk

„Viele Menschen machen einen Bogen rund ums Thema Religion, weil Religion – oder ich nenne es jetzt mal Glaube – tangiert ja eben auch die Grenze und Eckpunkte unseres Lebens.“

Kreuz, Anker und Herz

Petra Pientka ist Chefin eines Familienunternehmens in Iserlohn und Umgebung, Herrin über mittlerweile neun Autohäuser mit insgesamt rund 200 Beschäftigten – darunter 40 Auszubildende. Christen, Muslime, Atheisten – alles dabei.

„Ich würde mal sagen, wir haben so einen ziemlich normalen Querschnitt von der Gesamtbevölkerung.“

„Die Arbeitswelt ist nicht säkular“

Petra Pientka hat an einer Studie teilgenommen, die Ali Gümüsay für das, noch recht junge, gemeinnützige Unternehmen „Lead“ aus Berlin angefertigt hat. „Lead“ steht, so heißt es auf der Webseite, für ein anderes, modernes Führungsverständnis. Mit Spaß und auf Augenhöhe. Ali Gümüsay ist Wirtschaftswissenschaftler, hat in Hamburg und Oxford studiert und hat für die Studie „Religion und Führung – alte Weisheit für eine neue Welt?“ Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft  befragt. Dabei waren mittelständische Familienunternehmer genauso wie Vorstände von DAX-Unternehmen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s