Astronomen entdecken gigantischen Supercluster


Der langgestreckte Saraswati-Supercluster (Bildmitte) ähnelt einer Wand aus dichterer Materie © Bagchi et al. /IUCAA
Kosmischer Gigant: Astronomen haben eine der größten bekannten Strukturen des Kosmos entdeckt – einen langgestreckten Supercluster, der sich über mindetens 650 Millionen Lichtjahre erstreckt und Billiarden Sonnenmassen an Galaxien und Galaxienclustern umfasst. Wie dieser Saraswati-Supercluster entstanden ist, wissen die Astronomen nicht. Sie vermuten aber, dass die geheimnisvolle Dunkle Energie dabei eine wichtige Rolle spielte.

scinexx

Die Materie ist im Universum nicht gleichmäßig verteilt, sondern bildet großräumige Strukturen – Galaxiencluster, Filamente und auch sogenannte Supercluster. Letztere sind gewaltige Strukturen, in denen sich zehntausende von Galaxien gemeinsam bewegen. Auch unsere Milchstraße gehört zu einem solchen Supercluster, dem rund 520 Millionen Lichtjahre großen Laniakea.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s