Trump kommt nur zum Staatsbesuch, wenn May ihm eine gute Berichterstattung garantiert


Theresa May und Donald Trump am 8. Juli in Hamburg. Bild: Weißes Haus
Nach der geleakten Mitschrift eines Telefongesprächs soll der US-Präsident den vereinbarten Besuch nur machen, wenn die britische Regierungschefin für einen „guten Empfang“ sorgt

Von Florian Rötzer | TELEPOLIS

Nach Frankreich kam US-Präsident Donald Trump offenbar gerne, auch zum G20-Gipfel reiste er an. Mit Macron scheint er sich zu verstehen, den er etwa so pries: „Great bilateral meetings at Élysée Palace w/ President @EmmanuelMacron. The friendship between our two nations and ourselves is unbreakable.“

Doch Großbritannien, dessen Brexit-Anhänger in vielen Hinsichten mit der Trump-Politik konform gehen und wo die strauchelnde May-Regierung Rückhalt beim großen Bruder sucht, scheint Trump meiden zu wollen. Die britische Regierung will unbedingt mit den USA ein Handelsabkommen abschließen. Das will auch Trump, wie er auf einer gemeinsamen Pressekonferenz während des G20-Gipfels am 8. Juli in Hamburg sagte und die sehr unterwürfig wirkende May schmeichelte, mit ihr eine „sehr besondere Beziehung“ entwickelt zu haben.

Im Mai endete aufgrund der Wahlen eine Petition an das Parlament, die verhindern wollte, dass Trump offiziell als Staatsgast nach Großbritannien eingeladen wird. Seine Frauenfeindlichkeit und seine vulgären Äußerungen würden es ausschließen, von der Queen oder Prince Charles empfangen zu werden. Immerhin hatten mehr als 1,8 Millionen Menschen die Petition unterschrieben. Dazu beigetragen könnte auch haben, wie Trump versuchte, seinen Golfplatz in Schottland durchzudrücken.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s