13.000 Mädchen in Deutschland droht Genitalverstümmelung


Mädchen aus dem Nahen Osten und vielen afrikanischen Ländern sind von dem grausamen Ritual bedroht © Maya Alleruzzo/DPA
Die Zahl klingt erschreckend: Nach Schätzungen der Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes sollen in Deutschland mehr als 13.000 Mädchen von Genitalbeschneidungen bedroht sein. Die Zahl sei durch Flüchtlinge stark angestiegen.

stern.de

Die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes schätzt, dass in Deutschland aktuell mehr als 13.000 Mädchen von Genitalverstümmelung bedroht sind. Das sind rund 4000 mehr als noch vor einem Jahr. „Bedingt durch den Zuzug aus Ländern wie Eritrea, Somalia und dem Irak verzeichnen wir einen enormen Anstieg bei der Zahl der betroffenen Frauen und gefährdeten Mädchen“, berichtete Terre-des-Femmes-Mitarbeiterin Charlotte Weil der Deutschen Presse-Agentur. Die Autorin einer Dunkelzifferstudie zu dem Thema geht davon aus, dass in Deutschland inzwischen rund 58.000 Frauen leben, die Opfer der sogenannten Mädchenbeschneidung sind.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “13.000 Mädchen in Deutschland droht Genitalverstümmelung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s