Umfrage: US-Muslime besorgt über Terrorgefahr


US-Muslime machen sich einer Umfrage zufolge größere Sorgen über islamistischen Terrorismus als der Rest der Bevölkerung.

evangelisch.de

Zwei Drittel der Muslime seien „sehr besorgt über Extremismus im Namen des Islams“, heißt es in einer am Mittwoch vorgestellten Untersuchung des Instituts „Pew Research Center“. US-Amerikaner gaben dagegen insgesamt lediglich zu 49 Prozent an, sie seien „sehr besorgt“. 76 Prozent der US-Muslime betonten, das Töten von Zivilisten aus politischen und religiösen Gründen sei niemals gerechtfertigt. In der Gesamtbevölkerung vertraten 59 Prozent diese Auffassung.

Zahlreiche US-Muslime gaben zudem an, sie fühlten sich nicht in die Gesellschaft integriert. 62 Prozent der befragten Muslime sagten, US-Amerikaner betrachteten den Islam „nicht als Teil der Mainstream-Gesellschaft“. Drei Viertel erklärten, es gebe „viel Diskriminierung von Muslimen“. Die Hälfte der Muslime sagte, es sei für sie in den USA im Laufe der vergangenen Jahre schwerer geworden.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s