Vergewaltigung in der Ehe ist in Tunesien nun strafbar


Mit der Verabschiedung des neuen Gesetzes gilt Tunesien als Vorreiter für Frauenrechte in der arabischen Welt. (Foto: dpa)
  • Das tunesische Parlament in der vergangenen Woche ein umfassendes Gesetz verabschiedet, das Frauen vor Gewalt schützen soll.
  • Opfer sollen juristische und psychologische Hilfe bekommen.
  • Tunesien gilt damit als Vorreiter für Frauenrechte in der arabischen Welt – mit möglicher Signalwirkung.

Von Dunja Ramadan | Süddeutsche.de

Hätte es das neue Gesetz gegen sexuelle Gewalt in Tunesien damals schon gegeben, wäre die Geschichte der 27-jährigen Meriem Ben Mohamed wohl anders verlaufen. Die junge Tunesierin wurde im Jahr 2012 von zwei Polizisten vergewaltigt und stand am Ende selbst vor Gericht. Die Polizisten behaupteten, sie hätten die Frau und ihren Verlobten im Auto in einer „unanständigen Position“ vorgefunden. Als ihr Verlobter von einem dritten Beamten abgelenkt wurde, vergriffen sich die Beamten an der Frau. Anschließend warfen sie ihr vor, sie hätte gegen die Sittlichkeitsgesetze des Landes verstoßen. Erst nachdem Hunderte Frauen auf die Straße gingen und der Fall auch international für Aufsehen sorgte, wurden die beiden Polizisten angeklagt und mussten für sieben Jahre ins Gefängnis.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vergewaltigung in der Ehe ist in Tunesien nun strafbar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s