Nepal stellt Verbannung von Frauen während Menstruation unter Strafe


Frauen baden in einem Fluss in Nepal, um sich von ihrer Periode reinzuwaschen. In Nepal gilt eine menstruierende Frau in vielen Regionen als unrein. (Foto: AP)
Im Hinduismus gilt eine Frau als unrein, wenn sie ihre Tage hat. In den ländlichen Gebieten Nepals ist es Brauch, sie währenddessen aus dem Haus zu verweisen – in den Kuhstall.

Süddeutsche.de

Als Pragya Lamsal zum ersten Mal ihre Tage bekam, sperrte ihre Mutter sie in einen dunklen Raum und sagte zu ihr: „Du bist unberührbar geworden.“ Sie verbot ihr, in die Küche zu gehen, sie sollte sich von den anderen Familienmitgliedern fernhalten, musste eine Woche allein in dem Zimmer verbringen. So schilderte sie es dem britischen Guardian. In Nepal gelten menstruierende Frauen in vielen Regionen als unrein. Was Lamsal in der Hauptstadt Kathmandu erlebt hat, ist in den ländlichen Gebieten im Westen des Landes noch extremer: Dort hält sich der Brauch, Frauen während ihrer Menstruation in Kuhställe zu verbannen. Nun hat das Parlament ein Gesetz verabschiedet, dass dies unter Strafe stellt.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s