Militante Hindus schüren Klima der Angst


Nadrendra Modi.

70 Jahre nach der Teilung des Subkontinents radikalisiert sich auch Indien zunehmend. Mit Regierungschef Modi steht ein Nationalist an der Spitze.

Von Agnes Tandler | DER TAGESSPIEGEL

Seema ist leicht beschämt. „Ich sollte mich indischer kleiden“, sagt sie. Vor kurzem hat die 26-Jährige ein Seminar der hindunationalistischen Organisation Rashtriya Swayamsewak Sangh (RSS) besucht, seither haben sich ihre Ansichten radikal verändert. „Wenn Frauen Jeans anziehen, werden sie eher vergewaltigt“, erklärt Seema und entschuldigt sich gleichzeitig für ihre schwarze, enge Hose. „Das ist Mode, aber ich sollte immer Shalwar-Kameez (traditionelle Kleidung) tragen.“ Seema, geboren in eine Mittelklassefamilie in Indiens Hauptstadt Neu-Delhi, ist eigentlich Christin. Doch inzwischen fühlt sie sich im hinduistischen Glauben besser aufgehoben. „Hindus sind eine Einheit“, sagt sie in einem Gespräch mit dem „Indian Express“. Ihre neuen Ansichten geben ihr neues Selbstvertrauen und ein Gefühl der Stabilität.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Militante Hindus schüren Klima der Angst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s