Teherans seltsame Annäherung an die Taliban


Zahlreiche Taliban-Kämpfer in Paktika leisten ihren Treueschwur auf den neuen Führer, will zumindest das Foto der Taliban demonstrieren. Bild: heise.de
Im Nahen und Mittleren Osten verschafft Iran sich immer mehr Einfluss. Doch im Nachbarland Afghanistan wird ein alter Feind wieder stärker: die Taliban. Verbündet sich Teheran deshalb mit den Extremisten?

Von Haznain Kazim | SpON

Wenige Stunden nachdem sich am 31. Mai ein Selbstmordattentäter in einem Abwassertankwagen vor der deutschen Botschaft in Kabul in die Luft gesprengt hatte, verbreitete sich ein Gerücht unter Diplomaten islamischer Länder: Der mit eineinhalb Tonnen Sprengstoff beladene Lastwagen, erzählten sie, habe in der Nacht vor dem Anschlag auf dem Gelände der iranischen Botschaft geparkt. Mit anderen Worten: Wer auch immer der Täter war – vermutlich ein Mitglied des Haqqani-Netzwerks, einer radikalen Taliban-Gruppe -, sei von Iran unterstützt worden.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s