Juden sollten duschen: Empörung über Schweizer Hotel


Auf einem Schild wurden jüdische Gäste aufgefordert, vor und nach dem Schwimmen im Pool zu duschen. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum fordert die Schließung des Hauses in Arosa.

Die Presse.com

Eine Aufforderung speziell an jüdische Gäste, sich vor dem Swimmingpool-Besuch in einem Schweizer Apartmenthotel zu duschen, hat für Empörung gesorgt. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum forderte am Dienstag die Schließung des Hauses in Arosa. Das Zentrum setzt sich gegen Rassismus und Antisemitismus ein.

Der Tourismusverband in Arosa betonte, dass der Ort in Graubünden 150 Kilometer südöstlich von Zürich seit Jahren viele zufriedene jüdische Gäste habe. Der Kommunikationschef von Schweiz Tourismus, Markus Berger, sprach von einem sehr bedauerlichen Einzelfall.

weiterlesen