Noch mehr Erdzwillinge in unserer Nähe


Der Rote Zwerg Gliese 832 liegt nur 16 Lichtjahre von uns entfernt. Er könnte nicht nur eine lebensfreundliche Supererde, sondern sogar gleich davon haben. © PHL/ University of Puerto Rica, Arecibo
Vielversprechende Nachbarn: In unserer unmittelbaren Umgebung scheint es vor Erdzwillingen geradezu zu wimmeln. Astronomen haben nun fünf weitere erdähnliche Planeten in nur zwölf und 16 Lichtjahren Entfernung entdeckt. Vier Exoplaneten kreisen um den sonnenähnlichen Stern Tau Ceti, zwei dieser Planeten könnten potenziell lebensfreundlich sein. Ein weiterer Erdzwilling kreist um den Roten Zwerg Gliese 832.

scinexx

Lange blieb unsere unmittelbare kosmische Nachbarschaft bei den Planetenjägern außen vor: Exoplaneten wurden vor allem in größeren Entfernungen entdeckt. Doch inzwischen hat sich das Bild gewandelt: Astronomen haben gleich sieben Erdzwillingeum den 40 Lichtjahre entfernten Stern TRAPPIST-1 aufgespürt, außerdem eine nur 15 Lichtjahre entfernte Supererde und sogar einen Erdzwilling um unseren nächsten Nachbarn Proxima Centauri. Jetzt haben zwei Astronomenteams weitere nahegelegene Erdzwillinge aufgespürt.

weiterlesen