„Islam, Religion des Friedens“: „Charlie Hebdo“-Cover sorgt in Frankreich für Aufruhr


  • Das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ reagiert auf den Anschlag in Barcelona
  • Und löst Empörung aus, weil es Islam und Terror gleichsetzt

Von Jade Toussey | HuffPost

Das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ sorgt einmal mehr für Aufregung. In der neuesten Ausgabe, die am Mittwoch erschienen ist, beschäftigen sich die Zeitungsmacher mit dem Anschlag in Barcelona, bei dem mindestens 15 Menschen starben.

Das Titelbild zeigt zwei Personen, die auf dem Boden liegen und einen weißen Wagen, der davonrast. Das allein wäre noch kein Fall für einen Skandal. Zusammen mit den Worten auf dem Titelblatt wird es aber einer.

„Islam, Religion des Friedens … auf ewig“, heißt es da in roter und weißer Schrift. Im Heft gibt es zwei weitere Seiten zum Anschlag in Barcelona. Überschrieben sind sie mit „Tourismus oder Islamismus, in Barcelona gibt es beides.“

weiterlesen

2 Comments

Kommentare sind geschlossen.