Australischer Erzbischof stellt klar: Homo-Ehe führt zur Entlassung


Denis Hart. Bild: catholic.org.au

Präsident der australischen Bischofskonferenz: Kirchliche Angestellte können ihre Anstellung verlieren, falls sie eine zivilrechtliche Homo-Partnerschaft eingehen.

kath.net

Der australische Erzbischof Denis Hart von Melbourne hat kirchliche Angestellte gewarnt, dass sie ihre kirchliche Anstellung verlieren könnten, falls jemand eine zivilrechtliche Homo-Partnerschaft eingeht. „Von unseren Lehrern, unsere Angestellten in den Pfarren wird erwartet, dass diese den katholischen Glauben leben und auch das, was wir beim Thema „Homo-Ehe“ zu sagen haben.“

weiterlesen