„Diese Höhe über Dir“ – Übernachten in der Kirche


Bett mit Blick auf den Altar in der Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig. Foto: Jens Kalaene
Schrumpfende Städte und Gemeinden, weniger Gläubige: Immer mehr Kirchen stehen leer, vor allem in Ostdeutschland. Gesucht sind neue Nutzungsformen – so wie am Rennsteig in Thüringen.

Von Marion van der Kraats | Frankfurter Rundschau/dpa

Biete Doppelbett mit Blick auf Altar und Holzkreuz: Wer im Internet nach einem Feriendomizil sucht, stößt weltweit auf ein breites und mitunter ausgefallenes Angebot. Eine Kirche zum Übernachten sticht aber selbst dort ins Auge.

„Das ist was Lustiges, Tolles – da wird man neugierig“, sagt Ursula Sonnberger. Nach einem Besuch in Berlin war die Salzburgerin so neugierig auf das ungewöhnliche Angebot, dass sie und ihr Partner einen zusätzlichen Tag für die Heimfahrt nach Österreich einplanten.

Die Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig ist die erste offizielle „Her(r)bergskirche“ des Thüringer Waldes. Seit kurzem kann sie über die Plattform Airbnb online gebucht werden – ein Pilotprojekt. Nicht alle Gemeindemitglieder sind begeistert, weiß Horst Brettel, Mitglied des Gemeinderates. „Wir wollen jedoch sehen, wie groß die Neugier ist“, erklärt er. „Insgesamt sollen fünf oder sechs solcher Möglichkeiten am Rennsteig geschaffen werden.“

weiterlesen