Nach Hindu-Feier in Kirche: Generalvikar muss gehen


Massiv beanstandete Unterhose mit Ganesha-Abbildung (Foto: spreadshirt.de)
Hindus ziehen mit ihrer Ganesha-Statue in ein Gotteshaus ein – ein katholisches. Videos zeigen die Prozession, die im spanischen Bistum für einen Skandal sorgte – und dem Pfarrer zum Verhängnis wurde.

katholisch.de

Der Generalvikar der spanischen Exklave Ceuta, Pfarrer Juan Jose Mateos, hat wegen einer Hindu-Zeremonie in seiner Kirche sein Amt verloren. Der Geistliche hatte laut Medienberichten (Dienstag) eine Gruppe Hindus in Ceutas Kirche der Heiligen Maria von Afrika empfangen. Videos in den Sozialen Netzwerken zeigen, wie die hinduistischen Gläubigen mit einer Ganesha-Statue feierlich in das katholische Gotteshaus einziehen.

Der Elefantengott Ganesha ist eine der wichtigsten Gottheiten im hinduistischen Pantheon. Jeder hinduistische Gottesdienst (Puja) beginnt mit Gebeten zu der Gottheit in Menschengestalt mit dem Kopf eines Elefanten. Als Gott steht Ganesha im Hinduismus für Neuanfang, Weisheit und Intelligenz.

weiterlesen