Riesen-Asteroid passiert die Erde


Mehr als vier Kilometer ist 3122 Florence groß – der Asteroid wird uns heute in sicherer Entfernung passieren. © Pitris/ thinkstock
Morgen fliegt einer der größten bekannten erdnahen Asteroiden an der Erde vorbei – glücklicherweise in sicherer Entfernung. Der 4,4 Kilometer große „3122 Florence“ passiert uns gegen 14:00 Uhr in gut sieben Millionen Kilometern, dem 18-fachem Mondabstand. Der Asteroid ist schon jetzt so hell, dass man ihn mit einem kleinen Teleskop sehen kann. Für die Astronomen ist diese Passage eine Chance, mehr über diesen als potenziell gefährlich eingestuften Asteroiden zu erfahren.

scinexx

Entdeckt wurde 3122 Florence bereits im Jahr 1981 von einem australischen Astronomen. Der Asteroid umkreist die Sonne auf einer leicht exzentrischen Flugbahn, die ihn zwischen Erdbahn und der halben Entfernung zum Jupiter pendeln lässt. Für einen Umlauf benötigt er zwei Jahre und vier Monate. In Erdnähe gerät Florence dabei aber nur alle paar Jahrzehnte, weil sein Orbit um 22 Grad gegen die Ekliptik geneigt ist.

weiterlesen