Seehofer will Guttenberg und Herrmann nach Berlin schicken


Bild: FAZ.net
Kehrt Karl-Theodor zu Guttenberg zurück? Wenn es nach Horst Seehofer geht, schon bald: Er will Guttenberg und seinen Innenminister Herrmann nach der Wahl im Bundeskabinett sehen.

Frankfurter Allgemeine

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer erwägt, nach einem Unions-Sieg bei der Bundestagswahl sowohl seinen Innenminister Jochim Herrmann als auch den früheren Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg in die nächste Regierung zu entsenden. „Die CSU will Joachim Herrmann als Innenminister nach Berlin schicken“, sagt Seehofer der Zeitschrift „Spiegel“.

Das bedeute aber nicht, dass für Guttenberg dann kein Platz mehr sei: „Für die künftige Rolle von Karl-Theodor zu Guttenberg heißt das gar nichts.“ Seehofer lobt die politischen Fähigkeiten des in den Vereinigten Staaten lebenden früheren Ministers, der im Jahr 2011 wegen einer Plagiatsaffäre zurückgetreten war.

weiterlesen

3 Comments

Kommentare sind geschlossen.