Nato-Mitglied Türkei kauft russisches Raketenabwehrsystem


Bild: FAZ.net
Die Türkei hat sich mit Russland auf den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 geeinigt. Es ist der bislang größte jemals geschlossene Rüstungsdeal des Nato-Mitglieds mit Moskau.

Frankfurter Allgemeine

Die Türkei kauft von Russland das Raketenabwehrsystem S-400. Der Vertrag sei nun unterzeichnet worden, sagte der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan laut türkischen Medienberichten vom Dienstag. Seiner Kenntnis nach sei bereits eine Anzahlung erfolgt. Es ist der größte jemals geschlossene Rüstungsdeal des Nato-Landes Türkei mit Russland.

Die Vereinigten Staaten hatten die Pläne des Nato-Partners zuvor kritisiert. Das Pentagon warnte, womöglich gebe es bei der Verwendung russischer Technologie Schwierigkeiten bei der militärischen Zusammenarbeit innerhalb der westlichen Allianz.

weiterlesen

1 Comment

  1. Können Gutmenschen wirklich so bescheuert sein ? Damit meine ich jetzt nicht die Türken oder die Russen.

    Liken

Kommentare sind geschlossen.