Dodo Käßmann, Bundestagswahl und Jesus


Die evangelische Theologin Margot Käßmann hat den beendeten Bundestagswahlkampf als lahm und zäh kritisiert.

evangelisch.de

„Jesus würde wohl kaum verstehen, dass jemand meint, mich mit Gummibärchen oder Kugelschreibern von seiner Partei überzeugen zu können“, schrieb die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in der „Bild am Sonntag“. „Diese lähmende Zähigkeit, die über der Wahl liegt, würde ihn befremden.“

weiterlesen

1 Comment

  1. Ob ihr herzallerliebste Jesulein wusste was Gummibärchen oder Kugelschreiber sind? Und was Wahlen angeht ? Damals? Na, ich weiss nicht so recht. Die lähmende Zähigkeit ist wohl eher in Frau Kässmanns Gedankenabläufen zu finden.

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.