Innenleben von Old Faithful entschlüsselt


Der Geysir Old Feaithful im Yellowstone-Nationalpark ist wegen seiner hohen und regelmäßigen Eruptionen weltberühmt. © National Park Service
Überraschend ausgedehnt: Der berühmte Geysir Old Faithful hat ein größeres Wasserreservoir als gedacht. Das ihn speisende Netz aus Rissen und Spalten hat einen Durchmesser von rund 200 Metern, wie seismische Messungen enthüllen. In diesem bis zu 60 Meter tiefen Reservoir sind rund 300 Millionen Liter Wasser gespeichert und werden ständig wieder aufgefüllt. Überraschend auch: Die stärksten Erschütterungen verursacht der Geysir nicht direkt vor der Eruption.

scinexx

Der Geysir „Old Faithful“ im Yellowstone Nationalpark in den USA ist einer der bekanntesten Geysire weltweit. Alle rund 90 Minuten schießt er bis zu 30.000 Liter heißes Wassers rund 30 bis 50 Meter hoch in die Luft. Gespeist wird der Geysir von Grundwasser, das durch die Hitze der beiden Magmakammern des Yellowstone-Supervulkans bis auf rund 120 Grad aufgeheizt wird.

weiterlesen