SPD offen für muslimischen Feiertag


Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz ©DPA
Soll es in Deutschland einen muslimischen Feiertag geben? Die Sozialdemokraten wollten darüber „nachdenken“, sagt ihr Vorsitzender Martin Schulz – und gibt der Union noch eins mit.

Frankfurter Allgemeine

Die Anregung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), in Gegenden mit vielen Muslimen womöglich auch einen muslimischen Feiertag einzuführen, stößt bei den Sozialdemokraten auf offene Ohren. „Man muss über den Vorschlag nachdenken“, sagte der SPD-Vorsitzende Martin Schulz am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. „Ich hab vor allen Dingen zur Kenntnis genommen, in welcher Art und Weise sofort gegen den Herrn de Maizière aus seinen eigenen Reihen losgekoffert wird.“ Es müsse jedoch möglich sein, über einen solchen Vorschlag in Ruhe und seriös zu diskutieren.

Die Aussage des Innenministers habe ihn überrascht, sagte Schulz am Rande einer Wahlkampfveranstaltung in Hildesheim. „Herr de Maizière ist ja sonst in dieser Hinsicht nicht der Fantasievollste.“

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.