Vatikan: Ein Jahr Haft für Ex-Leiter von vatikanischer Stiftung


Headquarter des Konzerns.

Der frühere Präsident der vatikanischen Kinderklinik Giuseppe Profiti wurde zu einem Jahr Haft aufgrund von Amtsmissbrauch verurteilt. Der zweite Angeklagte wurde freigesprochen.

Die Presse.com

Der frühere Präsident der Stiftung der vatikanischen Kinderklinik „Bambin Gesu“, Giuseppe Profiti, ist am Samstag wegen Amtsmissbrauchs zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Der Vorwurf der Geldunterschlagung wurde fallen gelassen. Die vatikanische Staatsanwaltschaft hatte auf drei Jahre Haft plädiert.

Der ehemalige Schatzmeister Massimo Spina wurde freigesprochen. Profiti und Spina standen wegen Zweckentfremdung von Mitteln vor Gericht, die für das Krankenhaus bestimmt waren. Die beiden Angeklagten sollen Spendengelder der Stiftung auf illegale Weise verwendet haben, lautete der Verdacht. Damit soll unter anderem die Renovierung der Wohnung des ehemaligen vatikanischen Staatssekretärs, Kardinal Tarcisio Bertone, finanziert worden sein.

weiterlesen