Markus Dröge: Kirche an der Seite Asylsuchender


Der Berliner Bischof Markus Dröge hat das Recht auf Asyl und Familiennachzug für Flüchtlinge unterstrichen.

evangelisch.de

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) habe sich zu Flucht und Integration deutlich positioniert, sagte Dröge am Sonntag anlässlich einer Kunstauktion seiner Landeskirche zugunsten von Flüchtlingen laut Redemanuskript in Berlin. „Sie sieht den Platz der Kirche an der Seite der Schutzsuchenden“, sagte er.

Die Kirche trete ein für individuelles Recht auf Asyl, legale Wege nach Deutschland, gegen Abschiebung in Krisengebiete und für das Recht auf Familienzusammenführung, sagte der Theologe. Fragen rund um Einwanderung und Flucht, darunter auch die umstrittene Aussetzung des Familiennachzugs für eine bestimmte Flüchtlingsgruppe, sind Teil der derzeitigen Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen.

weiterlesen