Mehrheit unterstützt Abschiebungen nach Afghanistan


Quelle: Infografik Die Welt/Civey/ZGB grafik
Erst am Wochenende starben in Kabul 50 Menschen. Trotzdem steigt die Zahl derer, die Abschiebungen nach Afghanistan befürworten. Nur in einer Altersgruppe gibt es keine Mehrheit für die Maßnahme.

Von Naemi Goldapp | DIE WELT

Ungeachtet der Proteste von Flüchtlingshelfern setzt Deutschland die Abschiebung abgelehnter afghanischer Asylbewerber in ihr Heimatland fort. Eine Mehrheit der Deutschen stützt diese politische Linie. Das zeigt der aktuelle WELT-Trend, der exklusiv vom Meinungsforschungsinstitut Civey erhoben wurde.

Demnach lehnen 57,3 Prozent der Deutschen eine Aussetzung der Abschiebungen aufgrund der aktuellen Sicherheitslage ab. Die Zahl der Abschiebungsunterstützer stieg damit um 1,4 Prozentpunkte. In einer Befragung im Juni hatten 55,9 Prozent der Zwangsmaßnahme für abgelehnte Asylbewerber aus Afghanistan zugestimmt.

weiterlesen