Österreichische Ermittler helfen „Schlächter von Pakistan“ zu fassen


Der 70-fache Mörder steht auf der „Most Wanted“-Liste von Interpol. Österreichische Polizisten spüren ihn in Ungarn auf.

Die Presse.com

Unter Mithilfe von Ermittlern des österreichischen Bundeskriminalamts ist am Dienstag in Ungarn ein wegen 70-fachen Mordes gesuchter Pakistaner festgenommen worden. Der 35-Jährige wurde von der pakistanischen Polizei als „Schlächter von Pakistan“ bezeichnet und stand auf der „Most Wanted“-Liste. Heimische Zielfahnder hatten herausgefunden, dass er sich nach Österreich schleppen lassen wollte.

Die Ermittler kontaktierten gemeinsam mit Spezialisten des Büros Menschenhandel und Schlepperei im Bundeskriminalamt die ungarischen Kollegen der dortigen Schleppereibekämpfung.

weiterlesen