Islamwissenschaftler: „Reform des Islam“ an Hochschulen


Abdel-Hakim Ourghi in Freiburg/Br., Mai 2017. Bild: wikipedia.org/CC-BY-SA 4.0

Der Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi hat dazu aufgerufen, die deutschen Hochschulen zu einem Ort der islamischen Reformation zu machen.

FOCUS ONLINE

„Die Hochschulen in Deutschland sind in der Pflicht. Hier müssen wir einen liberalen, humanistischen Islamentwickeln, der grundgesetzkonform ist“, sagte Ourghi der „Heilbronner Stimme“ (Montag). „Ich wünsche mir, dass sich die Hochschulen positionieren und eigene Lehrstühle einrichten, die sich mit der Reform des Islam beschäftigen.“ Ourghi kritisierte den Einfluss islamischer Verbände auf die Lehre an den Hochschulen in Deutschland sowie die Finanzierung von Moscheen und islamischen Verbände aus dem Ausland.