Großer Gang in der Cheops-Pyramide entdeckt


Im Inneren der weltberühmten Cheops-Pyramide verbirgt sich ein bisher unbekannter großer Hohlraum (weiß gepunktet) © ScanPyramids
Spektakuläre Entdeckung: Im Inneren der Cheops-Pyramide haben Forscher einen unbekannten Hohlraum entdeckt. Es handelt sich um einen mindestens 30 Meter langen und acht Meter hohen Gang, der oberhalb der Großen Galerie liegt. Wozu dieser Gang diente und was er enthält, ist bisher noch rätselhaft, wie die Forscher im Fachmagazin „Nature“ berichten. Aufgespürt haben sie den neuen Hohlraum mithilfe von Myonen, Teilchen, die durch kosmische Strahlung entstehen.

scinexx

Die Cheops-Pyramide gehört zu den sieben Weltwundern der Antike und sie ist eines der größten von Menschenhand geschaffenen Bauwerke der Erde. Umso rätselhafter ist bis heute, wie es die Arbeiter des ägyptischen Pharao Cheops vor rund 4.500 Jahren schafften, diese mehr als sechs Millionen Tonnen schwere und 139 Meter hohe Pyramide zu errichten. Auch was sich im Inneren dieses königlichen Grabmals verbirgt, ist bisher nur in Teilen erkundet und bekannt. Denn das massive Steinbauwerk lässt sich nicht ohne weiteres röntgen oder mittels Radar durchleuchten.

weiterlesen