Ohio: Exekutions-Team bricht Hinrichtung ab – nach 80 Minuten


Themenbild.

Im US-Bundesstaat Ohio ist die Hinrichtung eines verurteilten Mörders gestoppt worden. Das Gift konnte nicht injiziert werden.

SpON

Erst zum dritten Mal in der Geschichte der USA ist eine Hinrichtung abgebrochen worden. Ein verurteilter Mörder sollte in Lucasville im Bundesstaat Ohio mittels einer Giftspritze getötet werden. Doch das misslang: Das Exekutionsteam fand keine Vene bei Alva Campbell.

Den Angaben zufolge versuchten die Justizmitarbeiter das Gift in die Arme und das rechte Bein zu spritzen. Nach 80 Minuten gaben sie den Versuch demnach auf.

weiterlesen