Bedford-Strohm will weiteren gesetzlichen evangelischen Feiertag


Heinrich Bedford-Strohm (2011). Presseabteilung der Evang.-Luth. Kirche in Bayern. bearb. bb
Der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hätte gerne noch einen weiteren gesetzlichen evangelischen Feiertag.

evangelisch.de

Auf einen bestimmten Feiertag wolle er sich nicht festlegen, sagte Bedford-Strohm am Donnerstag zum Abschluss der Herbsttagung der Landessynode in Amberg. Infrage kämen etwa der Buß- und Bettag Mitte November, der 1995 zur Finanzierung der Pflegeversicherung als gesetzlicher Feiertag gestrichen wurde. Der zweite infrage kommende Feiertag wäre der Reformationstag, der in diesem Jahr wegen des 500. Reformationsjubiläums als einmaliger gesetzlicher Feiertag begangen wurde.

weiterlesen